15
Dez

lunchbreath3

lunchbreath1

lunchbreath2

Auf dem Flickr Set von Tobias Lunchbreath (nicht sein echter Name) aus Chicago finden sich charmante Infografiken und Alltagsbeobachtungen, die mir immer wieder unglaublich Spaß machen.

19
Aug

via:Nerdcore

Das mit Lob und Anerkennung überschüttete 2008er Album „Feed the Animals“ vom gefeierten Mashup König Gregg Michael Gillis gibt es jetzt komplett als Video Playlist. Das Album selbst kann man auf Girl Talks eigenem Label Illegal Art nach dem zahl-was-du-magst-prinzip runterladen. Eine Infografik der benutzten Samples gibt es auch noch für euch. Now shake that booty!

13
Aug

„Extra Sahnig“ ist mein Prädikat für den Kurzfilm „Anchored“ von Lindey Olivares, die auch ein fantastisches Portfolio hat (irgendwie habe ich ja immer den Eindruck, dass sehr gute 3D Artists auch immer fantastische Illustratoren sind. Wahrscheinlich eine Grundvorraussetzung.).


via: feingut

Die Musik dazu, „Happy Ending“ von Mika, macht das Ganze zwar eher zum Musikvideo als zum Kurzfilm, aber das ist bei dem tollen Style dann auch schon egal. Das Ganze war ihre Masterarbeit am Ringling College of Art and Design an Floridas Golf Küste. Die Masterarbeit ist noch ganz frisch von diesem Jahr und jetzt ist sie schon bei Dreamworks PDI. Hier ist noch ein Interview mit ihr. Sieht obendrein noch süß aus.