7
Nov

Skhizein

2009, 16:14 Uhr von Christophe in Animation, Film, Kunst, Kurzfilm


via diskursdisko

Wer kennt nicht das Gefühl, manchmal neben sich zu stehen. Die Gründe sind vielfältig: Eine durchzechte Nacht. Eine Sorge, die man erfolgreich verdrängt, aber plötzlich den ganzen Tag im Kopf rumschwirrt. Das ist aber gar nichts gegen das neben-sich-stehen, dass der arme Kerl in dem fantastischen Animationsfilm von Jérémy Clapin erlebt. Dieser arme Kerl wird von einem Meteoriten getroffen, was zur Folge hat, dass er genau 91 cm neben sich steht. Völlig nachvollziehbar, dass so eine geniale Idee, die dann noch so fantastisch umgesetzt ist, die fettesten Filmpreise oder zumindest Nominierungen 2008 abgeräumt hat. Und jetzt ist vor kurzem eine auf 500 Stück limitierte DVD erschienen, die noch ein Making Of beinhaltet.

Want to discover “Skhizein”? Or to watch it again? Finally you can – thanks to the launch of this unique DVD concocted by Jérémy Clapin and Dark Prince, on sale here and now!
A limited edition (500 copies), the DVD contains the short film « Skhizein » (13’04) and a « making-of » in which Jérémy Clapin and Stéphane Piera discuss how the film came about, and unveil many of the technical and artistic aspects of portraying Henry and his slightly displaced universe.

Du kannst diesen Beitrag kommentieren. Pings sind momentan nicht erlaubt. Verfolge alle Kommentare zu diesem Beitrag mit dem RSS 2.0 Kommentar Feed.

2 Kommentare

  1. Wahnsinn. Daumen hoch. Ein sehr schönes Fundstück, mein lieber Christophe. Und so typisch französisch. Hab glaub ich noch nie nen fröhliches Filmchen von denen gesehen. Die Fine hat er sogar zum weinen gebracht.

  2. Ist ja auch eine traurige Geschichte, da bebt schonmal die Unterlippe. Ich bin auch immer noch begeistert.

Kommentiere diesen Beitrag

Powered by WP Hashcash